Buchbare Reiseangebote für Einzelreisende 2020

07.06. – 13.06.2020:
Studienreise Via Sacra 2020, Katholische Erwachsenenbildung Rems-Murr e.V und Evangelische Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis, mehr

20.06.2020:
Braunauer Ländchen und Schlesisches Jerusalem, Kloster Braunau (Broumov) und Wallfahrtsstätte Albendorf (Wambierzyce), mehr

19.08. – 25.08.2020:
Leserreise der Selbstständigen – Evangelisch – Lutherischen Kirche (SELK), mehr

20.09.2020:
Tag der Via Sacra, Kloster Grüssau (Krzeszów) – Gnadenkirche Hirschberg (Jelenia Góra) – Kirche Wang Krummhübel (Karpacz), mehr

18.10. – 22.10.2020:
Sakrale Schätze im Dreiländereck – unterwegs auf der »Via Sacra«, mehr

Tagung im St. Wenzeslaus-Stift – Über den Geist der Revolutionen von 1989

In diesen Novembertagen rückt die Erinnerung an die Friedliche Revolution im Herbst 1989 nah an uns heran. Als Bildungs- und Begegnungsstätte an der Via Sacra hat das Sankt-Wenzeslaus-Stift in Jauernick-Buschbach nun den Blick auf die Rolle der Kirchen gelenkt mehr
www.sankt-wenzeslaus-stift.eu
www.facebook.com/Sankt-Wenzeslaus-Stift

„Garten der Bibelpflanzen“ im Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal (Ostritz) grundlegend erneuert

In der Bibel werden 110 Pflanzenarten erwähnt. Über 40 solcher Arten sind im „Garten der Bibelpflanzen“ im Kloster St. Marienthal vorhanden. In dem etwa 1.000 m² großen Gartenhof, dem ehemaligen Schweineauslauf, bilden Bibelpflanzen den Schwerpunkt der in mehrere Themenbeete gegliederten Bepflanzung. Zu den Themenbeeten gehören: Krokusrasen und Wassergarten, Stauden und Rosen, Disteln und Dornen, Prozessionsschmuckpflanzen, Kräuter- und Gewürzpflanzen, Obstgarten, Getreide und Ackerblumen, Heil- und Arzneipflanzen sowie Mariensymbolpflanzen. mehr

Reisebericht zur Leserreise der Katholischen Sonntagszeitung
Augsburg/Regensburg vom 19.5. bis 24.05.2019

Wir begrüßen unsere Besucher“, sagt der freundliche polnische Pater in der Kathedrale St. Jakobus zu Görlitz. „Sie kommen aus …?“ Nach einer Schrecksekunde schallt ihm aus einer Bank „Augsburg und Regensburg“ entgegen. Aachen hätte auch noch genannt werden müssen. Denn den Gottesdienst von vielleicht zwei Dutzend Firmlingen verstärken Leser unserer Zeitung aus den genannten Diözesen. (Quelle: Katholische SonntagsZeitung) mehr

Reisebericht zur LUKI-Leserreise nach Görlitz vom 19.6. bis 24.6.2018

Im Zug von Dresden-Neustadt nach Görlitz kam die kleine Reisegruppe aus Hannover mit einer gebürtigen Breslauerin ins Gespräch, die, ebenfalls zur Leserreise „via sacra“ der LUKI aufgebrochen war. So erhielten wir schon einmal eine nette kleine Einstimmung auf das, was uns in den nächsten Tagen erwarten würde. mehr