STUDIENREISE „VIA SACRA“ 2020

Katholische Erwachsenenbildung Rems-Murr e.V und Evangelische Erwachsenenbildung im Rems-Murr-Kreis

 

Reisedatum: 07. – 13.06.2020

Übernachtung
St. Wenzeslaus Stift – Kath. Familienerholungsstätte und Tagungshaus Jauernick

Das Übernachtungshaus ist ca. 5 km süd-westlich von Görlitz entfernt gelegen! Alle Tagesausflüge lassen sich von Jauernick aus gut gestalte, den Gästen steht im Übernachtungshaus eine Hauskapelle  für einen morgendlichen Impuls und innere Einkehr zur Verfügung, die Außenanlagen sind gepflegt und der Garten lädt zum Verweilen ein. Im Kaminzimmer besteht die Möglichkeit, den Abend gemeinsam und individuell zu verbringen.

 

Programm

1. Tag 07.06. (So) | Anreise, check in
ca. 17:30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer
Vortrag durch Dr. Dudeck „Via Sacra im Dreiländereck“
anschließend Abendessen im Rahmen der HP
ggf. auch in umgekehrter Reihenfolge

 

2. Tag 08.06. (Mo) | Oberlausitz:
St. Marienthal mit Gespräch mit einer Ordensschwester Führung durch
das Klosterareal am Vormittag
Zittau – Kleines und Großes Fastentuch, Führung und Gespräch mit
dem Verein „Zittauer Fastentücher“, Freizeit
gemeinsamer Rundgang durch Zittau sowie anschließende Rundfahrt
durch das Zittauer Gebirge mit Aufenthalt in Oybin und kleiner
Wanderung / Aufstieg auf den Berg Oybin einschließlich Besichtigung
der Burg- und Klosterruine

Rückfahrt nach Jauernick – Abendessen im Rahmen der HP

 

3. Tag 09.06. (Di) | Böhmen (CZ)
Wallfahrtskirche Haindorf (Hejnice) einschließlich Rundgang durch das
ehemalige Kloster und heutige Begegnungszentrum, Gespräch mit dem
Leiter des Hauses zur heutigen Situation der Kirche in Tschechien
sowie der Begegnungsstätte in Haindorf und deren weiteren Ziele
Aufenthalt in Liberec mit Besichtigung eines der schönsten Rathäuser
Tschechiens und anschließendem Mittagessen nach böhmischer Küche
Fortsetzung der Rundreise nach Rumburg (Rumburk) – mit einem
Kopiebau des „Heiligen Hauses von Loreto“ bestehend aus dem
ehemaligen Kapuzinerkonvent mit Kreuzgang, Loretokapelle und
Klosterkirche St. Laurentius (Auferstehung eines sakralgeschichtlichen
Denkmals)

Rückfahrt nach Jauernick – Abendessen im Rahmen der HP

 

4. Tag 10.06. (Mi) | Niederschlesien (PL)
Besichtigung und Führung der Klosteranlage in Grüssau (Marienkirche,
Josephskapelle, Piastengruft), Mittagessen bei den Schwestern des
Benediktinerinnen Ordens, Fahrt durch das Hirschberger Tal mit seinen
Schlössern, Parks und Palästen ggf. mit kleinen Ausstiegen, Besuch der
norwegischen Stabholzkirche Wang am Fuße der Schneekoppe und
Gespräch mit dem Pfarrer der Ev. – Augsburgischen Kirche bei Kaffee
und Kuchen

Rückfahrt nach Jauernick – Abendessen im Rahmen der HP

 

5. Tag 11.06. (Do) | Görlitz (Fahrerruhetag)
Bustransfer nach Görlitz am morgen
Stadtführung Görlitz „Bummel durch Jahrhunderte“ – Gründerzeit,
Jugendstil, historische Altstadt, 12:00 Uhr Teilnahme am
„Orgel*Punkt*12“ in der Peterskirche – Informationen zu Kirche und
Instrument sowie Musik von der einzigartigen Görlitzer Sonnenorgel
Freizeit
Fortsetzung des Programms am Nachmittag
Entlang der „via dolorosa“ von der Peterskirche zum Heiligen Grab
durch die Nikolaivorstadt, mit einem Abstecher zum barocken
Nikolaifriedhof, zum Grab von Jakob Böhme, einschließlich Führung
durch das Ensemble des Heiligen Grabes und anschließender
Gesprächsmöglichkeit im Raum der Begegnungen
Freizeit
Möglichkeit der Teilnahme am „Werktags – Gottesdienst“ in der
Kathedrale St. Jakobus (Bischofskirche des Bistums Görlitz)
Bustransfer nach Jauernick
Abendessen im Rahmen der HP

 

6. Tag 12.06. (Fr) | Oberlausitz
Stadtführung durch Bautzen einschließlich Besichtigung des Simultandoms St. Petri sowie Übersichtsführung durch das Sorbische Museum zu Bautzen auf der Ortenburg – Zeichen der Toleranz
(2 Konfessionen ein Haus / sorbische Minderheit in Deutschland)
Freizeit
Fahrt durch das Oberlausitzer Bergland nach Herrnhut
Herrnhuter Stern, Kirchensaal und Unitästausstellung, Gottesacker und
Altan – einschließlich Gespräch mit der Pfarrerin für
Öffentlichkeitsarbeit der Herrnhüter Brüdergemeine

Rückfahrt nach Jauernick
Abendessen im Rahmen der HP

 

7. Tag 13.06. (Sa) | Abreise gegen 08:00 Uhr
Stopp in Kamenz – Begrüßung durch den Kurator des Sakralmuseum
St. Annen und eindrucksvolle Führung durch die Ausstellung der
Kamenzer Schnitzaltäre

 

Im Preis enthalten:
* 6 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
* durchgängiger Bustransfer ab / an Rems – Murr Kreis
* durchgängige, örtliche – via sacra Reiseleitung Görlitz-Tourist
* Vortrag Dr. Dudeck – Via Sacra im Dreiländereck
* Führung Kloster St. Marienthal (einschließlich Gespräch)
* Führung / Eintritt Kleines und Großes Zittauer Fastentuch
* Gesprächsrunde Verein der Zittauer Fastentücher
* Eintritt / Besichtigung Berg Oybin – Burg- und Klosteranlage
* Führung Wallfahrtskirche und Begegnungszentrum Haindorf
* Gespräch in Haindorf
* Führung Rathaus Liberec
* Mittagessen nach böhmischer Küche
* Eintritt / Führung Loretokapelle Rumburg
* Führung / Eintritt / Mittagessen Kloster Grüssau
* Eintritt / Führung / Gespräch / Kaffee und Kuchen Kirche Wang
* Bustransfer (örtliches Busunternehmen) am Görlitz-Tag hin und rück
* Stadtführung Görlitz vor- und nachmittags
* Eintritt / Führung / Gespräch Heiliges Grab zu Görlitz
* Stadtführung Bautzen mit Besichtigung des Simultandoms
* Eintritt / Führung Sorbisches Museum zu Bautzen
* Rundgang Herrnhut (Sterne-Manufaktur, Gottesacker, Kirchensaal und Gespräch)
* Eintritt / Führung Sakralmuseum St. Annen
* Reisepreissicherungsschein

 

Preis pro Person im DZ: 999,00 € Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Preis pro Person im EZ: 1029,00 €

 

Buchungen sind auch für externe Interessenten möglich!