Zisterzienserinnen Abtei St. Marienthal, Ostritz

Die fast 800 Jahre alte Zisterzienserinnenabtei St. Marienthal befindet sich unmittelbar an der Neiße zwischen den historischen Städten Görlitz und Zittau. Die Abtei St. Marienthal ist das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland. Sie besteht seit ihrer Gründung im Jahr 1234 bis heute ununterbrochen. Nach einem Brand 1683 wurde die Klosteranlage im Stil des böhmischen Barock neu errichtet. Bis in die Gegenwart ist sie als imposantes, geschlossenes Ensemble erhalten. Die gesamte Klosteranlage wurde in den vergangenen Jahren umfassend saniert.

Kapazitäten und Ausstattung der Zimmer
1992 hat die Abtei die Stiftung Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) errichtet und an diese 15 der ehemaligen Wirtschaftsgebäude verpachtet. Auch diese Gebäude wurden in den vergangenen Jahren alle saniert. Heute werden diese Gebäude als Gästehäuser und als Tagungszentrum genutzt. Insgesamt können in St. Marienthal nun bis zu 180 Personen gleichzeitig übernachten. Dafür gibt es verschiedene Kategorien: Vom Einzel- und Doppelzimmer im gehobenen Drei-Sterne-Standard bis hin zu Vierbettzimmern und Schlafsälen im Jugendgästehaus. Das „Haus der Familie“ wurde mit 4 von 5 möglichen Familiensternen ausgezeichnet. Für Fahrrad- und Motorradfahrer gibt es Unterstellmöglichkeiten für deren Bikes.

Besonderheiten der Einrichtung

Geistliche Angebote für unsere Gäste
Bis heute ist St. Marienthal ein lebendiges Kloster geblieben. In der weitläufigen Anlage leben, beten und arbeiten derzeit in Fortführung der langen Tradition 11 Ordensschwestern. Die Zisterzienserinnen laden alle Interessierten ein zum Besuch, zum Erholen und Abschalten, zum Gebet und zur Andacht sowie zum Kloster-Urlaub. Kloster und IBZ bieten ein umfassendes Programm an mit ca. 130 Veranstaltungen und Konzerten pro Jahr. Dieses reicht von „Fastenkursen für Gesunde“ bis hin zu Veranstaltungen der ökologischen, politischen und kulturellen Bildung.
Heilige Messe: sonn- und feiertags 09.00 Uhr, werktags 07.00 Uhr
Vesper: sonn- und feiertags 16.30 Uhr, werktags 17.00 Uhr

 

Internationales
Begegnungszentrum St. Marienthal
St. Marienthal 10
02899 Ostritz
Telefon 035823 / 770
E-Mail: info@ibz-marienthal.de
Internet: www.ibz-marienthal.de